Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

09.05.2012 · Kempten

Schon 21 Bewerber für den Festwochen-Mann

Anmeldung noch bis zum 12. Mai - Gemeinsame Aktion von Messeleitung und AZ

Endspurt · Endspurt für die Bewerbung zum „Mann der Festwoche 2012“. Bis zum Samstag, 12. Mai, haben die Mannsbilder noch Zeit, sich zu der gemeinsamen Aktion der Messeleitung und der Allgäuer Zeitung anzumelden.

Festwochen-Plakat 2012
Festwochen-Plakat 2012
Bisher sind es 21 Bewerber, sagt Festwochen-Leiterin Martina Dufner-Wucher. Und die Männer haben durchaus ein „gesundes Selbstvertrauen“: „Ich will Mann der Festwoche 2012 werden, weil ich verdammt gut ausschau“, lautet da eine Antwort auf die Frage, warum man(n) sich als Festwochen-Botschafter sieht.

Ein anderer glaubt gar, „die perfekte Besetzung für diesen Posten“ zu sein. Zwischen 19 und 82 Jahre sind die Bewerber, die aus dem ganzen Allgäu kommen. Wobei der 82-Jährige verspricht, „voll fit und gut drauf“ zu sein.

anzeige

Das sollte er auch. Denn für den Fall, dass er Festwochen-Botschafter wird, braucht er Kondition. So geht er eine Woche vor der Festwoche (ab 3. August) auf Werbetour durchs ganze Allgäu. Und natürlich muss er während der Festwoche vom 11. bis 19. August Zeit haben. „Deshalb sollte es jemand sein, der sich mit der Festwoche identifiziert“, meint Dufner-Wucher.

Natürlich nicht umsonst: Für die Werbetour und die Festwochen-Auftritte gibt es eine Aufwandsentschädigung. Außerdem erhält „Er“ für die ganze Festwoche eine Dauerkarte samt Einkaufsgutschein auf der Festwoche in Höhe von 250 Euro.

anzeige

Der „Mann der Festwoche 2012“ sollte mindestens 18 Jahre alt sein, sich in Lederhosen wohlfühlen und hinter dem Slogan auf den Hosenträgern stehen: „Endlich Festwoche“.


 

anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
Autorsf
Veröffentlichung09.05.2012
Aktualisierung25.10.2013 15:29
Ort Kempten
Schlagwörtermann, bewerbung, casting
anzeige

anzeige