Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

31.07.2013 · Schwangau

Sanierung von Schloss Neuschwanstein endet Donnerstag

Fassaden-Sanierung · Es ist das Wahrzeichen der Region - war aber zuletzt eine eher verhüllte Schönheit: Schloss Neuschwanstein steckte sozusagen in einer Rüstung.

Neuschwanstein
Bild: Peter Samer
Denn die letzten Gerüste nach der aufwendigen Sanierung der Fassaden sollen am Donnerstag, 1. August, abgebaut werden. Seit dem Jahr 2000 wurde im Märchenschloss mal diese, mal jene Fassade wieder auf Vordermann gebracht. Los ging es im Innenhof, dann waren nach einer längeren Pause die Außenfassaden an der Reihe.

Die Arbeiten waren nicht länger aufschiebbar, denn der Zahn der Zeit nagte an den Mauern: So waren die Mörtelfugen zwischen den Natursteinen schadhaft und machten sich Risse in den Sockelzonen über der Pöllatschlucht breit. „Die Arbeiten waren dringend notwendig, auch mit Blick auf die Sicherheit“, betont Schwangaus Tourismus-Direktorin Petra Köpf.

 

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
AutorHeinz Sturm
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung31.07.2013
Ort Schwangau
Schlagwörterschloss, neuschwanstein, sanierung, ende, fassade
anzeige

anzeige