Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

31.12.2012 · Kaufbeuren

Rotary Club finanziert Projekt an der Gustav-Leutelt-Schule in Neugablonz

Frühstück für alle

Kinder · Bereits im Frühsommer 2012 hatte der Rotary Club Kaufbeuren die Erlöse aus dem MyBall (der nächste findet übrigens am 11. Mai statt) aufgerundet und der Gustav-Leutelt Schule in Neugablonz übergeben, um damit ein Frühstück für Kinder zu ermöglichen, die zu Hause keines bekommen. Vor Weihnachten startete das Projekt.

Rotary Club Frühstück
Bild: Rotary Club KFB
Elternbeirätin Gabriela Meyer besorgt gegen ein geringes Entgelt jeden Morgen Brot, Aufschnitt, Marmelade und bereitet daraus ein Frühstück mit Heißgetränk und Saft zu. Die Nachfrage, so berichtet stellvertretender Schulleiter Andreas Haas, sei enorm.

25 Kinder nutzten das Angebot regelmäßig. Die Lehrer wählen in ihren Klassen diejenigen Mädchen und Buben aus, die das Frühstück wirklich benötigen. Ansonsten, so schmunzelt Haas, wären wohl bald alle Kinder morgens dabei.

Der Präsident des Rotary Clubs Kaufbeuren, Reinhard Willemsen, und sein Vorgänger Dr. Volkmar Reschke (er initiierte das Projekt zusammen mit dem damaligen stellvertretenden Schulleiter Frank Hortig), überzeugten sich von der tollen Atmosphäre und der Qualität des Frühstücks. Die bereitgestellten Mittel dürften nach Ansicht von Haas ausreichen, um es bis zu den Sommerferien fortzuführen.

Danach, so Willemsen, sei eine weitere Förderung durch den Rotary Club durchaus denkbar.

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
Autoraz
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung31.12.2012
Aktualisierung16.04.2013 10:48
Ort Kaufbeuren
Schlagwörterrotary, projekt, kinder, schule
anzeige

anzeige