Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

10.05.2013 · Füssen

Projekt Eventzelt: Kultur und Messen in Füssen unterm Zeltdach

Bauausschuss · Ein „Eventzelt“ soll Füssen mit Kulturabenden, Kleinkunst, Messen und Tagungen neuen Schwung verleihen. Das Zelt, das bei entsprechender Bestuhlung bis zu 380 Gästen Platz bietet, soll auf dem an den Obi-Baumarkt angrenzenden Grundstück errichtet werden.

Benno Osowski
Benno OsowskiBild: doris mayr
Der Bauausschuss stellte dem Projekt einstimmig das kommunale Einvernehmen in Aussicht - das letzte Wort hat freilich das Landratsamt als Genehmigungsbehörde.

Hinter dieser Idee steckt Benno Osowski, der in der Region seit Jahren Messen und Tagungen organisiert. Es sollte etwas Außergewöhnliches sein, kein fester Bau: „Ein Zelt atmet Kunst, Kultur und Lebensfreude“, so Osowski.

Dieser Ort der Begegnung - der auf den ersten Blick an ein Zirkuszelt erinnert - solle nicht nur für öffentliche Veranstaltungen dienen, sondern auch Schulen und Kindergärten. Es werde aber auch für private Feiern offenstehen.

Zu den Investitionskosten will sich Osowski nicht äußern - sie dürften aber im niedrigen sechsstelligen Bereich liegen.

 

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
Autorhs
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung10.05.2013
Ort Füssen
Schlagwörtermesse, event, zelt, planung
anzeige

anzeige