Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

23.08.2013 · Buchloe

Polizei entdeckt durch Zufall Cannabisplantage bei 19-Jährigen in Buchloe

Drogen · Eigentlich haben die Beamten bei einem 19-Jährigen in Buchloe nur an die Tür geklingelt, weil sie ihn persönlich zu einer Vernehmung vorgeladen wollten. Dieser hat bei Öffnen der Tür aber sofort die Flucht ergriffen.

Marihuana
MarihuanaBild: Roland Weihrauch (dpa)
Aus gutem Grund - denn bereits an der Tür konnte man "erriechen", was sich in der Wohnung befindet. Im Zimmer des jungen Mannes befanden sich eine professionelle Aufzuchtanlage sowie vier Cannabispflanzen. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden weitere Betäubungsmittelutensilien sowie zwei verbotene Schlagringe und ein Verkehrszeichen gefunden.

Bei seiner Vernehmung benannte der 19-Jährige noch weitere Orte um Buchloe, wo er im Freien Cannabis anpflanzte. Grund für den Besuch der Beamten war eigentlich, dass der Mann bereits vor einem Jahr über das Internet eine unerlaubte Kräutermischung bestellt hatte.

Indes weiß die Polizei nicht, wo der junge Mann das Verkehrsschild her hat. Wer Angaben machen kann, wo das Verkehrszeichen entwendet wurde, soll sich an die Polizei in Buchloe wenden.

anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
Autorllg
QuelleDAS NEUE RSA RADIO
Veröffentlichung23.08.2013
Aktualisierung25.10.2013 09:53
Ort Buchloe
Schlagwörtercannabis, plants, drogen, pflanze
anzeige

anzeige