Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

21.01.2013 · Kempten

Parken am Kemptener Bahnhof: 25 Euro Strafe, weil 30 Cent fehlten

Ärgerlich · Fast 25 Euro Strafe, weil ihr Parkschein 30 Cent zu wenig auswies: Darüber ist Allgäuer Zeitungs-Leserin Margot Just immer noch so verärgert, dass sie ihr Auto nicht mehr auf dem kostenpflichtigen Parkplatz beim Bahnhof in Richtung Eich abstellt.

Parkgebühr
Bild: Martina Diemand
Dass die Preise fürs Parken kürzlich erhöht wurden, bestätigt ein Sprecher der Deutschen Bahn. Diese betreibt den Parkplatz gemeinsam mit der Firma Contipark unter dem Namen DB Bahn Park. „Normalerweise wird dann mit Aufklebern am Automaten und am Hinweisschild auf den neuen Preis hingewiesen“, sagt der Sprecher.

Für Just hat er aber eine gute Nachricht: Die Strafe werde zurückerstattet und nur die fehlenden 30 Cent würden einbehalten. „Das machen wir aus Kulanz, weil die Dame nachweisen konnte, dass sie dort immer ein Tagesticket löste und keine böse Absicht dahinterstand“, erklärt er.

Den ganzen Bericht mit mehr Fakten und Hintergründen zur Preiserhöhung und warum die Leserin die geforderten 24,50 Euro trotzdem überwiesen hat, finden Sie in der heutigen Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten. Die Allgäuer Zeitung mit ihren Heimatzeitungen erhalten Sie gedruckt im ganzen Allgäu, in den Service-Centern, im Abonnement oder online als e-Paper.

Allgäuer Zeitung Kempten vom 21.01.2013, Seite 25

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung21.01.2013
Aktualisierung18.04.2013 10:32
Ort Kempten
Schlagwörterparken, parkplatz, leser
anzeige

anzeige