Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

24.01.2013 · Kempten

Ordensschwester Teresa Uukic spricht in Kempten über das Glück

Tausendsassa im Ordensgewand

Vortrag · Eine zuerst erfolgreiche Mehrfachsportlerin, die mit 19 Jahren im Sportinternat zufällig die Bergpredigt in der Bibel las und dann in Windeseile zur wohl bekanntesten Nonne Deutschland wurde: Schwester Teresa Zukic. Ihr Vortrag im rappelvollen Pfarrsaal St. Lorenz wird mit Begeisterung aufgenommen, auch die Lacher und Schmunzler kommen reichlich auf ihre Kosten.

Schwester Zukic
Bild: Rupert Mayr
Bekannt ist die immer Lächelnde vom Bodenpersonal Gottes seit ihrem Auftritt bei „Schreinemakers live“ im Jahre 1992, weitere Fernsehauftritte folgten. „Allerdings, wenn man in der Öffentlichkeit steht, hat man nicht nur begeisterte Befürworter, sondern schnell auch Gegner“, räumt Zukic ein.

„Eine Schwester, die Skateboard gefahren ist, immer wieder im Fernsehen auftritt, und auch gerne ein Weißbier trinkt, passt nicht zu dem Bild, das sich manche Menschen von Mitgliedern einer geistlichen Gemeinschaft machen“.

Wie Schwester Teresa mit dem Medienrummel umgeht und was sie über das Glück sagt, lesen Sie in der heutigen Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten. Die Allgäuer Zeitung mit ihren Heimatzeitungen erhalten Sie gedruckt im ganzen Allgäu, in den Service-Centern, im Abonnement oder online als e-Paper.

Allgäuer Zeitung Kempten vom 24.01.2013, Seite 31

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
Autormr
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung24.01.2013
Aktualisierung18.04.2013 10:32
Ort Kempten
Schlagwörterglück, glücklich, schwester, fernsehen
anzeige

anzeige