Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

29.06.2013 · Kempten

Nach Feuer in Umspannwerk Teile Kemptens zwei Stunden ohne Elektrizitat

Stromausfall · Wegen des Brands im Umspannwerk am Augartenweg waren große Bereiche der Innenstadt und umliegender Ortschaften nach 15.38 Uhr plötzlich ohne Strom. 17.30 Uhr war der Spuk vorbei.

Das Forum Allgäu war zeitweise dunkel, im Kornhaus musste die Verleihung der Abitur-Zeugnisse unterbrochen werden. Betroffen war auch das Klinikum Kempten, dort sprang aber unverzüglich die hauseigene Notstromversorgung an. Für die Autofahrer war die Leitungspanne ebenfalls spürbar: An etlichen Kreuzungen fielen die Ampeln aus.

Im Allgäuer Überlandwerk waren derweil Trupps von Technikern waren unterwegs, um die verschiedenen Stationen wieder in Betrieb zu nehmen, die nach dem Ausfall des Umspannwerks vom Netz gegangen waren. „Unsere Leute müssen nach und nach den Alternativring schalten“, erklärte Geschäftsführer Michael Lucke.


 

anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
AutorJochen Sentner
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung29.06.2013
Aktualisierung25.10.2013 17:11
Ort Kempten
Schlagwörterstromausfall, brand
anzeige

anzeige