Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

08.12.2013 · Memmingen

Memminger Freiheitspreis an Malala Yousafzai überreicht

Auszeichnung · Die weltbekannte Kinderrechts-Aktivistin Malala Yousafzai aus Pakistan ist die dritte Trägerin des Memminger Freiheitspreises. 16-Jährige hat die Auszeichnung am Samstag aus den Händen von Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger in Oxford in Empfang genommen. Er würdigte den Mut, mit dem Malala für das Recht auf Schulbildung kämpft.

Übergabe Malala
Bild: Memminger Zeitung
Malala ist im pakistanischen Swat-Tal aufgewachsen, das zeitweise von den radikalislamischen Taliban beherrscht wurde. Im Oktober 2012 wurde sie Opfer eines Anschlags. Schon bald nach diesem Attentat habe man entschieden, Malala auszuzeichnen, berichtet Herbert Müller, Vorsitzender des Freiheitspreis-Kuratoriums. Eine Delegation war dorthin gereist, weil ein Termin für eine Feierstunde in Memmingen nicht zustande gekommen war.
anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
Autorhku
QuelleMemminger Zeitung
Veröffentlichung08.12.2013
Aktualisierung09.12.2013 08:31
Ort Memmingen
Schlagwörterauszeichnung, memminger, freiheitspreis, übergabe
anzeige

anzeige