Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

11.04.2013 · Isny

Mann stirbt in Isny an Kohlenmonoxid-Vergiftung in Campingbus

Der Mann, der Ende März bei einer Übernachtung in einem Campingbus bei Isny verstorben ist, ist einer Kohlenmonoxid-Vergiftung erlegen.

Gift
Laut Polizeibericht, war der Mann zusammen mit einem Bekannten am Osterwochenende zu einem Skiausflug aufgebrochen und die beiden verbrachten die Nacht in ihrem Campingbus. Während der 29-jährige Begleiter am nächsten Morgen stark benommen erwachte, kam für den 30-Jährigen jede Hilfe zu spät.

Laut Polizei hatten die Männer einen Holzkohlegrill mit noch glühenden Kohlen in das Innere des Fahrzeugs genommen. Dies führte zu einem lebensbedrohlichen Anstieg der Kohlenmonoxid-Konzentration.

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
Autorlap
QuelleDAS NEUE RSA RADIO
Veröffentlichung11.04.2013
Aktualisierung24.10.2013 16:50
Ort Isny
Schlagwörtercamping, unfall, tot
anzeige

anzeige