Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

23.11.2012 · Ostallgäu

Landkreis Ostallgäu gerüstet für möglichen Ansturm auf Krippenplätze

Das Ostallgäu hat keine Probleme, die geforderten Kinderkrippenplätze ab kommendem Jahr zur Verfügung zu stellen.

Kindergarten
Bild: Rainer Jensen (dpa)
Das hat eine Befragung des Landkreises ergeben. Demnach reicht es laut Landrat Johann Fleschhut aus, wenn man für 20 bis 30 Prozent der Kinder unter 3 Jahren einen Krippenplatz anbiete.

Der Bund rechnet damit, dass im Schnitt 30 Prozent der unter 3-Jährigen einen Krippenplatz benötigen.

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
Autordh
Veröffentlichung23.11.2012
Aktualisierung17.04.2013 14:56
Ort Ostallgäu
Schlagwörterkrippen, platz, beruf, kinderbetreuung
anzeige

anzeige