Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

11.05.2010 · Buchloe / Amman (az)

Kurz vor dem Ziel

Allgäu-Orient-Rallye - Buchloer nahe Wadi Rum

Buchloe / Amman · Kurz vor dem Ziel ist der Buchloer Gerhard Klos zusammen mit seinem Co-Piloten bei der Rallye Allgäu-Orient. «Wir sind jetzt auf Höhe von Amman und wollen heute Abend 500 Kilometer weiter im Süden, im Zielort in der jordanischen Wüste, in Wadi Rum, eintreffen», teilte Klos gestern Vormittag telefonisch mit.

Allgäu Orient Rallye
Allgäu Orient Rallye
Beim Team der «Wild Friends» sei bislang alles «super gelaufen», sagte Klos. Und bis auf ein paar Kleinigkeiten habe auch der 28 Jahre alte Volvo gut gehalten. Das Fahrzeug soll am Abend in Wadi Rum an die Hilfsorganisation übergeben werden, die mit dem Verkauf der insgesamt rund 100 Rallyeautos Projekte zugunsten von Beduinen in der Wüste unterstützen will.

Mittlerweile sei er selbst «ziemlich geschafft», sagte Klos: «Vor allem der Schlaf- und Essrhythmus sind ein wenig durcheinander gekommen». Als «besonders emotional» bezeichnete Klos den Besuch eines Waisenhauses in Syrien (wir berichteten). Dort hatten Teilnehmer der Rallye Rollstühle für Kinder übergeben.

anzeige

Trotz aller «überwältigenden Erlebnisse» sei er aber froh, wenn am Mittwoch der Flieger geht», so der 52-Jährige.

Die Rallye Allgäu-Orient führte durch acht Länder über 7500 Kilometer von Oberstaufen nach Wadi Rum in der jordanischen Wüste. Die Teams durften ihre Fahrzeuge nur über Nebenstrecken lenken. (kah)


anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
Autoraz
Veröffentlichung11.05.2010
Aktualisierung24.04.2013 09:02
Ort Buchloe / Amman (az)
Schlagwörterrallye
anzeige

anzeige