Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

27.11.2012 · Opfenbach

Kultur- und Sportzentrum Opfenbach: Kritik an Bauverzögerung

Opfenbacher Räte wollen Schuldfrage geklärt sehen

Kultur- und Sportzentrum · Anfang vergangener Woche war es soweit: Der große Stahlträger als wesentliches Element der Grundkonstruktion des neuen Kultur- und Sportzentrums in Opfenbach wurde eingebaut. Doch dies hätte schon Ende Oktober erfolgen sollen. Man befinde sich dennoch im Zeitplan, versicherte Bürgermeister Matthias Bentz.

Festhalle Opfenbach Bauarbeiten
Festhalle Opfenbach BauarbeitenBild: Matthias Becker
Doch das ließen einige Gemeinderäte so nicht gelten. Erich Brinz, Peter Straubinger, Peter Klauber und Herbert Bader fragten mehrmals nach – mit dem Ziel, einen Verantwortlichen zu finden, der letztlich die zu erwartenden Mehrkosten übernimmt.

Jörg Conrad vom Planungsbüro Elwert & Stottele erläuterte, dass an dem Stahlträger zusätzliche, vom Prüfingenieur geforderte Schweißarbeiten notwendig wurden. Zudem erfolgte ein zusätzlicher Brandschutz-Anstrich. Dazu wurde der Träger, der sich bereits bei der Baustelle befand, wieder in eine Werkstatt transportiert.

Alles in allem verzögerte sich der Einbau um rund drei Wochen. Die ausführende Firma Forster treffe keine Schuld, so Herbert Bader. Der Prüfingenieur habe die Unterlagen zu spät bekommen.

anzeige

Ziel: Halle schneedicht machen

Jörg Conrad versicherte, bis zur nächsten Sitzung zu klären, wer verantwortlich ist. Doch auch er stellte fest, dass das Ziel, die Halle bis Weihnachten schneedicht zu bekommen, noch erreicht werden könne. Dann könne wie geplant mit dem Innenausbau begonnen werden.

anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
Autorowi
QuelleDer Westallguer
Veröffentlichung27.11.2012
Aktualisierung16.04.2013 09:30
Ort Opfenbach
Schlagwörterkritik, kultur, bau
anzeige

anzeige