Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

27.06.2013 · Kempten

Kemptens OB Netzer neuer Präsident des Sparkassenverbands Bayern

Entscheidung · Jetzt ist es amtlich: Rathauschef Dr. Ulrich Netzer hört nächstes Jahr als Oberbürgermeister auf und wird neuer Präsident des Bayerischen Sparkassenverbands.

OB Dr. Netzer
Bild: Ralf Lienert
Gestern wurde er vom Verwaltungsrat des Sparkassenverbands einstimmig gewählt. Am 1. Mai nächsten Jahres tritt er sein Amt an, gleichzeitig mit dem neuen Oberbürgermeister von Kempten - wer immer das auch wird.

Netzer jedenfalls wollte gestern nichts zu seinem Nachfolger sagen. Und was hat er sich in den verbleibenden zehn Monaten als Kemptener Oberbürgermeister noch alles vorgenommen? „Da bin ich mit der Umsetzung der Haushaltsbeschlüsse gut beschäftigt“, meint er im Hinblick auf die Neugestaltung Hildegardplatz, den Bau der Nordspange oder den Ausbau der Schulen. „Wenn ich das Heft des Handelns in der Hand hätte, würde ich natürlich auch am großen Loch weiterbauen“, so Netzer zum Thema „offene Baustellen“, aber die Lösung dieses Problems „kann ich leider nicht versprechen“.

Die 72 bayerischen Sparkassen, die dem Verband angehören, sind eine Herausforderung, die nach dem Geschmack des ehrgeizigen Kempteners sein dürften: mit über 45 000 Angestellten und - zusammengezählt - einer Bilanzsumme von rund 179 Milliarden Euro. 

 

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung27.06.2013
Ort Kempten
Schlagwörterpräsident, sparkasse, verband, oberbürgermeister
anzeige

anzeige