Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

24.01.2013 · Kaufbeuren

Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse geht mit 18 Kilo weniger ins neue Jahr

Oberbürgermeister Bosse hat heuer viel vor und will sich 2014 wieder zur Wahl stellen

Interview · Ein politisches Leichtgewicht war Stefan Bosse noch nie. Im Jahr 2004 war Bosse 39 Jahre alt - er wog 92 Kilo. Mit seinem Amtsantritt am 1. November 2004 wuchs nicht nur die politische Verantwortung, sondern auch die Leibesfülle des OB.

OB Bosse räumt Schnee
OB Bosse räumt SchneeBild: Mathias Wild
Im Sommer 2012 hatte er genug davon, wettete mit Anam-Cara-Chef Christian Scheidl, wer in vier Monaten mehr abspeckt, verlor zwar die Wette, aber inzwischen auch 18 Kilo. Er geht beschwingt mit aktuell 95 Kilo ins neue Jahr.

Bosse: Ich habe 16,6 geschafft und Christian 21,8. Jetzt muss ich den ganzen Januar über bei ihm früh oder abends Schnee räumen. Aber das hält zusätzlich fit.

Das ganze Interview mit dem Oberbürgermeister, unter anderem was seine Ziele in diesem Jahr sind, finden Sie in der heutigen Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren. Die Allgäuer Zeitung mit ihren Heimatzeitungen erhalten Sie gedruckt im ganzen Allgäu, in den Service-Centern, im Abonnement oder online als e-Paper.

anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
AutorRenate Meier
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung24.01.2013
Aktualisierung27.09.2013 15:21
Ort Kaufbeuren
Schlagwörterwette, ziel, stefan bosse
anzeige

anzeige