Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

29.12.2012 · Kaufbeuren

Kandidaten für die Wahl der Schöffen in Kaufbeuren

Schöffen · In diesem Jahr findet für die Geschäftsjahre 2014 bis 2018 wieder eine Wahl der Schöffen statt. Zurzeit werden daher in allen Städten Bayerns Vorschlagslisten erarbeitet, aus denen dann durch einen beim jeweils zuständigen Amtsgericht gebildeten Schöffenwahlausschuss eine Auswahl erfolgt.

Wahl
Bild: Angelika Warmuth (dpa)
Schöffen sind ehrenamtliche Richter am Amtsgericht und bei den Strafkammern des Landgerichts. Sie stehen grundsätzlich gleichberechtigt neben den Berufsrichtern. Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbstständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und – wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes – körperliche Eignung.

Frist läuft bis 25. Februar

Die Stadt Kaufbeuren ruft nun dazu auf, sich entweder selbst für das Amt des Schöffen zu bewerben oder andere geeignete Personen vorzuschlagen. Vorschläge können bis 25. Februar schriftlich an die Stadt Kaufbeuren, Bürgerbüro, Am Graben 3, 87600 Kaufbeuren gerichtet oder persönlich dort abgegeben werden.

Informationen gibt es unter der Telefonnummer (08341) 437-251 oder im Internet unter www.kaufbeuren.de

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
Autoraz
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung29.12.2012
Aktualisierung17.04.2013 09:24
Ort Kaufbeuren
Schlagwörterschöffengericht, kandidat, vorschlag
anzeige

anzeige