Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

05.01.2013 · Kempten

Günter Burggraf bleibt an der Spitze der Aquarienfreunde Kempten

Jahresversammlung mit Neuwahlen – Zahlreiche Aktivitäten

Aquarienfreunde Kempten · Fachvorträge, Ausflüge in die Region und darüber hinaus, aber auch die Ausbildung des Nachwuchses: Überaus zahlreich waren die Aktivitäten der Aquarienfreunde Kempten im vergangenen Jahr, über die der alte und neue Vorsitzende Günter Burggraf in der Jahresversammlung berichtete. Außerdem wählten die zahlreichen Mitglieder einen neuen Vorstand.

Gernot Jung und Günter Burggraf
Gernot Jung und Günter BurggrafBild: Bärbel Mayr
Bei den Neuwahlen bestätigten die Mitglieder Burggraf als ersten Vorsitzenden. Zum zweiten Vorsitzenden wurde Ingo Lindenblatt und als dritter Vorsitzender Bernhard Breit berufen. Kassier ist Albert Irimia, erste Schriftführerin Rita Burggraf und zweite Schriftführerin Gerda Fischer, erster Aquarien- und Börsenwart Volker Müller sowie zweiter Aquarien- und Börsenwart Heribert Klein.

Stolz sind die Aquarienfreunde nach wie vor auf ihr Vereinsheim in der Kantstraße 19. „Es ist eines der schönsten Vereinsheime im ganzen Verband“, so Burggraf in seinem Rückblick. Außerdem ging er auf die vielen Fachvorträge ein.

Darunter begeisterten die Themenabende – von Wolf-Dietrich Lösch monatlich abgehalten – vor allem die Jugendlichen. Diese beantworteten dann auch ausgezeichnet die Fragen des Sachkundenachweises.

anzeige

Derzeit sind 162 Mitglieder, davon 17 Jugendliche, im Verein. „Die jungen Menschen im Alter zwischen elf und 15 Jahren machen begeistert mit“, freute sich Burggraf. Durch Abordnungen waren die Kemptener an den Tagungen des Verbands deutscher Aquarienfreunde (VDA) in Schwabmünchen und Buchloe beteiligt.

Über die Familie Riemann war der Verein sogar auf dem Bundesjugendkongress in Berlin vertreten. Daneben führten die Aquarienfreunde zahlreiche Ausflüge und Exkursionen durch: zum Kraftwerk am Rottachspeicher, die Flutpolder Weidachwiesen an der Iller, nach Trippsdrill, Bregenzer Wald und den Swarovski-Kristallwelten, Forgensee, Vilsalpsee oder zur Flugschanze Oberstdorf.

Aber auch Vatertagsausflüge und Wanderungen sowie die jährliche Heimatfahrt und Weinprobe prägten das gute Miteinander im Verein.

Im neuen Jahr freut sich Burggraf „auf das 60-jährige Vereinsjubiläum“. Gernot Jung wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft im Aquarienverein geehrt.

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
Autorbam
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung05.01.2013
Aktualisierung17.04.2013 09:21
Ort Kempten
Schlagwörterjahresversammlung, fische, vorsitzender
anzeige

anzeige