Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

07.02.2012 · Weiler

Experten geben Tipps für Haus und Fahrzeug

Windgeschützt parken

KalTipps · Die eisigen Temperaturen machen derzeit nicht nur den Menschen zu schaffen, auch Fahrzeuge leiden unter den Minusgraden. Rund ums Haus gibt es ebenfalls viel zu beachten: Fahrzeug windgeschützt parken: Wer keine Garage hat, sollte sein Auto bei den eisigen Temperaturen möglichst windgeschützt parken.

Schnee auf parkenden Autos
Bild: Tim Brakemeier (dpa)
„Ein kalter Wind kann das Auto noch ein, zwei Grad mehr auskühlen, und das kann entscheidend sein“, sagt Michael Stadler, Obmann der Kfz-Innung im Landkreis.

Batterie kontrollieren: Ist sie älter als drei Jahre, kann sie an Startkraft verlieren.

Fließverbesserer beimischen: So versulzt der Dieselkraftstoff nicht so schnell.

Alle Räume im Haus sollten geheizt werden. „Auch die Fenster sollte man nicht gekippt lassen“, sagt Michael Filser von der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

Wasserhähne kontrollieren: „Dadurch friert die Leitung nicht ein und man merkt, wenn etwas nicht stimmt.“


 

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
Autorfeß
Veröffentlichung07.02.2012
Aktualisierung23.08.2013 14:13
Ort Weiler
Schlagwörterparken, haus, fahrzeug
anzeige

anzeige