Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

10.05.2013 · Kempten

Experten: Einsturzgefahr am großen Loch

Bauarbeiten · Sind die Schalwände im großen Loch noch sicher? Die Gutachter der Technischen Universität (TU) München geben dafür keine Gewähr mehr und fordern als notwendige Sofortmaßnahme einen größeren Sicherheitsraum rund um die Baugrube an der Ecke Mozart- und Bahnhofstraße.

Baustelle am Forum
Baustelle am ForumBild: Hermann Ernst
Das wird ab nächster Woche Auswirkungen auf den Verkehr haben: Die Mozartstraße hat dann nur noch eine Fahrbahn und auf der Bahnhofstraße wird es auch enger.

In einer Presseerklärung wirft Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer den Schweizer Investoren des geplanten Geschäftshauses „rücksichtloses Verhalten“ vor. Sie kämen ihrer Sicherungspflicht nicht nach und gefährdeten die Bürger. Falls nötig werde die Stadt die Baumaßnahmen jetzt selbst durchführen lassen und den Investoren in Rechnung stellen.


 

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
AutorFranz Summerer
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung10.05.2013
Aktualisierung25.10.2013 17:11
Ort Kempten
Schlagwörterbauarbeiten, einsturzgefahr, großes loch
Großes LochDossier
anzeige

anzeige