Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

23.01.2013 · Argenbühl

Doppelgarage in Argenbühl vollständig abgebrannt

Vermutlich wegen vorangegangener Schweißarbeiten ist in Argenbühl in der vergangenen Nacht eine Doppelgarage vollständig ausgebrannt. Der Eigentümer selbst entdeckte gegen Mitternacht den Brand an einem der Autos in der Garage und versuchte es noch gemeinsam mit einem Nachbarn zu löschen.

Feuerwehr
FeuerwehrBild: Eva Maria Häfele
Die gerufene Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus noch verhindern. Der Garagenbesitzer erlitt leichte Brandverletzungen, ein Helfer musste mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die Garage brannte vollständig aus. Allein der Schaden am Gebäude beläuft sich auf rund 25.000 Euro. Hinzu kommen die beiden Autos, mehrere Fahrräder und diverses Werkzeug.
anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
Autordh
Veröffentlichung23.01.2013
Aktualisierung16.04.2013 10:46
Ort Argenbühl
Schlagwörtergarage, nacht, auto, nachbarschaft, feuerwehr
anzeige

anzeige