Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

28.06.2013 · Kempten

Brand in Umspannwerk - 10.000 Haushalte in Kempten ohne Strom

Kabelbrand · Ein Brand in einem zentralen Umspannwerk am Illerdamm hat laut Allgäuer Überlandwerk (AÜW) am Freitag Nachmittag in Kempten zu dem Black Out geführt. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Für knapp zwei Stunden, bis etwa 17:40 Uhr, waren rund 10.000 Haushalte im Innenstadtbereich ohne Strom. Ampelanlagen fielen aus, es kam zu Verkehrsbehinderungen. Aufgrund der Rauchentwicklung im Bereich des Umspannwerkes wurden Anwohner gebeten Türen und Fenster zu schließen.

Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Derzeit wird der Schadenshergang untersucht. Im Laufe der Nacht soll das Umspannwerk bereits instand gesetzt werden. Laut AÜW war dies der erste großflächige Stromausfall in der Stadt Kempten.

anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
Autordm
QuelleDAS NEUE RSA RADIO
Veröffentlichung28.06.2013
Aktualisierung25.10.2013 17:11
Ort Kempten
Schlagwörterstromausfall, brand
anzeige

anzeige