Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

30.01.2013 · Lindau

Angeklagte im Lindauer Spielplatzprozess beteuern Unschuld

Im Prozess um den tödlichen Unfall auf einem Waldspielplatz in Lindau haben die drei Angeklagten heute Vormittag vor Gericht ihre Unschuld beteuert. Auf dem Spielplatz war vor zweieinhalb Jahren ein 14-Jähriger von einem Baum erschlagen worden.

Justiz Gericht Schlichten Richter Gesetz
Justiz Gericht Schlichten Richter Gesetz
Bei den Angeklagten handelt es sich um Mitarbeiter des Forstamtes, eines Prüfungsgesellschaft und der Stadtgärtnerei. Sie sollen für die Abnahme und regelmäßige Kontrolle des Spielplatzes verantwortlich sein. Der Prozess ist auf drei Tage angesetzt, es sollen 18 Zeugen und sechs Sachverständige gehört werden.
anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
Autordm
Veröffentlichung30.01.2013
Aktualisierung16.04.2013 10:58
Ort Lindau
Schlagwörterspielplatz, prozess, baum, unfall, todesfall
anzeige

anzeige