Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

27.05.2013 · Kempten

Vielleicht doch keine unendliche Geschichte: Bewegung im Streit um das große Bauloch in Kempten

Großes Loch · Was ist denn nur los mit den Bauprojekten in Deutschland? In Hamburg explodieren Kosten sowie Zeitrahmen der Elbphilharmonie, gleiches beim Berliner Flughafen.

Und dann gibt es da noch einen Bahnhof in Stuttgart. In das Hickhack um Baustellen könnte sich, zugegeben einige Nummern kleiner, auch das große Loch nahe des Kemptener Forums einreihen. Erst wurde abgerissen, dann ein Loch ausgehoben und dann war Stillstand. In den vergangenen Tagen wurde mehr daraus als nur ein Thema des Lästerns und Schimpfens in der Stadt. Laut Experten ist das Loch inzwischen eine echte Gefahr. Nachdem die Schweizer Bauherren nicht reagiert hatten, hat die Stadt den abgesperrten Bereich vergrößert und Fristen gesetzt. Die Schweizer scheinen aber nun doch zu handeln.

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
AutorSteffen Konrad / Martin Hock
QuelleTV Allgäu
Veröffentlichung27.05.2013
Ort Kempten
Schlagwörtervideo
anzeige

anzeige