Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

22.12.2012 · Pfronten

Am Falkensteinweg in Pfronten entstehen bis Juli 13 neue Wohnungen

Richtfest für Wohnanlage

Neubau · Vor fast zwei Jahren ist das „Alpenhotel“ in Pfronten-Meilingen abgebrannt. Nun feiert das Projekt „Wohnen am Falkensteinweg“ an gleicher Stelle Richtfest. 40 Elektriker, Maurer, Betonbauer, Eisenbinder, Spezial-Tiefbauer, Schlosser, Zimmerleute und Fensterbauer schafften seit Mitte August auf der Baustelle.

Richtfest Falkensteinweg
Richtfest FalkensteinwegBild: Erwin Kargus
Der kaufmännische Leiter von ECO-Bau Steffen Langjahr hieß Arbeiter und Gäste willkommen. Anschließend hob der Baukran die Richtkrone in die Höhe. Zimmermann Christoph Wagner und Bauherr Günther Meyer junior stießen auf dem Gerüst in luftiger Höhe mit Wein auf das gelungene Werk an.

Ein Glas galt allen am Bau Beteiligten, das zweite den künftigen Bewohnern und das dritte „dem Mann, der diesen Plan ersann“. Dann schmetterten Zimmermann und Bauherr die Gläser zu Boden. Als „Richtschmaus“ gab es für die Gäste einen Krustenbraten.

anzeige

Wenn der Bau im Juli schlüsselfertig ist, warten zwölf Wohnungen und eine Maisonette-Wohnung auf den Bezug. Die Gesamtkosten des Hauses mit einer Nutzfläche von 1100 Quadratmeter liegen bei 2,7 Millionen Euro. Einzelne Woh-nungen mit einer der schönsten Aussichten Pfrontens sind bei der Sparkasse Allgäu noch im Angebot.

anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
Autoreka
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung22.12.2012
Aktualisierung16.04.2013 09:28
Ort Pfronten
Schlagwörterneubau, wohnung, richtfest
anzeige

anzeige