Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

25.01.2013 · Kaufbeuren/Kempten

Zuschauerrekorde bei den "Heimspielen" des ESV Kaufbeuren

Auf seiner „Auswärts daheim“-Tour erfährt der ESVK großen Zuspruch – Heute geht es in Kempten gegen Schwenningen

Eishockey · Bei vier seiner fünf Auftritte der „Auswärts daheim“-Tour hatte Eishockey-Zweitligist ESV Kaufbeuren mehr Zuschauer als beim bestbesuchten Spiel vor der Sperrung des eigenen Stadions Mitte Dezember.

ESVK - Hannover
Bild: Mathias Wild
„Die Stimmung bei den Fans ist sehr gut. Alle, wirklich alle, haben sich der Situation angenommen und tun ihr Möglichstes, um den Verein zu unterstützen.“, sagt Philippe Bader, Fanbeauftragter des ESVK.

Laut ESVK-Geschäftsstellenleiterin Birgit Hampel sind 65 bis 70 Helfer im Einsatz, um die Heimspiele in den fremden Stadien gut über die Bühne zu bringen. Falls die Kemptener Eishalle am Freitag wieder mit - von der Stadt Kempten festgelegten - exakt 3026 Zuschauern voll wird, können die Verantwortlichen einmal mehr durchschnaufen, den Hohe Zuschauerzahlen sind zwingend Notwenig, damit der Verein über die kommt.

Den ganzen Bericht über die "Heimspiele" des ESVK mit mehr Fakten und Zuschauerzahlen finden Sie in der heutigen Allgäuer Zeitung mit ihren Heimatzeitungen. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie gedruckt im ganzen Allgäu, in den Service-Centern, im Abonnement oder online als e-Paper.

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
AutorMischa Miltenberger
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung25.01.2013
Aktualisierung30.10.2013 22:47
Ort Kaufbeuren/Kempten
Schlagwörterzuschauer, esv kaufbeuren, heimspiel, rekord
anzeige

anzeige