Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

31.12.2012 · Memmingen

Trainerwechsel bei Fußball-Frauen des FC Memmingen

FC Memmingen · Zum Jahreswechsel gibt es bei der Fußball-Frauen-Mannschaft des FC Memmingen (Regionalliga) einen Trainerwechsel. Nachfolger von Florian Hörmann, der aus privaten Gründen aufhört, wird Dirk Hanspaul vom SV 29 Kempten.

Fussball
Bild: Peter Kneffel (dpa)
Der neue Mann hat in den vergangenen dreieinhalb Jahren die Kemptner Frauenmannschaft betreut. Mit seinem bisherigen Verein SV 29 konnte er eine Einigung erzielen, ihn früher ziehen zu lassen. Hanspaul hatte bereits zum Saisonende im nächsten Sommer seinen Abschied angekündigt.

Jetzt wird er die FCM-Damen in der Vorbereitung nach der Winterpause übernehmen und peilt mit ihnen den Klassenerhalt in der dritthöchsten Frauen-Spielklasse an.

„Wir bedanken uns bei Florian Hörmann für seinen unermüdlichen und hohen persönlichen Einsatz“, wünscht der Frauen-Abteilungsleiter Georg Lipinski dem langjährigen scheidenden Coach für den weiteren Weg alles Gute.

In Hörmanns Amtszeit fallen der Regionalliga-Aufstieg und weitere Erfolge, wie zum Beispiel die schwäbische und bayerische Hallenfußball-Meisterschaft. Der B-Lizenz-Inhaber wird sich in nächster Zeit sein Hauptaugenmerk auf seine Familie legen und will sich nach der Teilnahme am DFB-A-Lizenz-Lehrgang sportlich neu orientieren.


anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
AutorFC Memmingen / ass
Veröffentlichung31.12.2012
Aktualisierung16.04.2013 10:55
Ort Memmingen
Schlagwörterdribbler, fc memmingen, trainer, frauenfußball
anzeige

anzeige