Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

10.05.2013 · Memmingen

„Dreckiger Arbeitssieg“ - FC Memmingen gewinnt gegen Viktoria Aschaffenburg

Fußball · Die Sportsprache ist mitunter ganz schön derb. Und sie neigt zur Übertreibung. Wenn aber drei Regionalliga-Spieler - unabhängig voneinander befragt - nach dem Schlusspfiff von einem „dreckigen Arbeitssieg“ sprechen und es der Trainer hinterher auch noch bestätigt, dann muss es wohl stimmen.

FC Memmingen
Bild: Olaf Schulze
Also: Der FC Memmingen landete am Mittwoch-Abend im Nachholspiel der Fußball-Regionalliga gegen Viktoria Aschaffenburg einen dreckigen, weil äußerst schmeichelhaften 1:0-Sieg. Gegen 85 Minuten in Unterzahl spielende Gäste gelang dem FCM zwar der sechste Heimsieg in Folge (das Pokalspiel gegen Rosenheim ging 2:4 verloren), doch überzeugen konnte er die spärlichen 518 Zuschauer in der Memminger Arena nicht.

Fürs vorletzte FCM-Heimspiel morgen, Samstag, gegen Eltersdorf erhalten Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre freien Eintritt. Ticket-Download unter www.fc-memmingen.de.


 


anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
AutorThomas Weiss
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung10.05.2013
Aktualisierung25.10.2013 15:23
Ort Memmingen
Schlagwörterfußball, fc memmingen, sieg
FC MemmingenDossier
anzeige

anzeige