Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

27.12.2012 · Thalkirchdorf

B-Juniorinnen des SC Thalkirchdorf sind Allgäuer Meister

Mit starker Teamleistung den Titel gewonnen

Hallenfußball · Die B-Juniorinnen des SC Thalkirchdorft holten sich bei der Allgäuer Fußball-Hallenmeisterschaft in Ottobeuren den Titel und qualifizierten sich für die schwäbischen Titelkämpfe am 19. Januar in Hawangen.

SC Thalkirchdorf
SC ThalkirchdorfBild: Haibel
In der Gruppe A setzte sich in der Vorrunde der SC Thalkirchdorf vor Kaufering, DJK Memmingen Ost und dem VfB Durach durch. In der Gruppe B gewann der SVS Türkheim vor dem TSV Peiting, SV 29 Kempten und dem SC Untrasried.

In einem spannenden Halbfinale siegte der SC Thalkirchdorf mit 1:0 gegen den TSV Peiting. Das zweite Halbfinalspiel entschied der SVS Türkheim mit 2:0 gegen den VfL Kaufering für sich.

Im Finale setzte sich der SC Thalkirchdorf gegen den SVS Türkheim mit 3:0 durch und sicherte sich den Titel. Die Oberallgäuerinnen zeigten eine geschlossene Teamleistung. Katharina Schneider erzielte sieben Treffer, wurde Torschützenkönigin und zugleich zur besten Spielerin des Turniers gewählt.

anzeige

Trainer und Jugendleiter Michele Lupo sowie Coach Fabio Angelini waren mit den Leistungen der SCT-Spielerinnen sehr zufrieden und freuen sich auf die schwäbische Hallenmeisterschaft am 19. Januar in Hawangen. Ergebnis: 1. SC Thalkirchdorf, 2. SVS Türkheim, 3. TSV Peiting, 4. VfL Kaufering, 5. DJK Memmingen-Ost, 6. SV Kempten 29, 7. VfB Durach, 8. SC Untrasried.

anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
Autoraz
QuelleAllgäuer Anzeigeblatt
Veröffentlichung27.12.2012
Aktualisierung16.04.2013 10:55
Ort Thalkirchdorf
Schlagwörtertitel, meister, sc thalkirchdorf, hallenfussball
anzeige

anzeige