Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

11.04.2013 · Weiler

Schach-Saisonfinale: Handyklingeln verhindert Sieg für den SC Weiler

SC Weiler schließt nach 4:4 gegen Ulm die Landesliga als Tabellenzweiter ab

Schach · Beim Saisonfinale der Landesliga Oberschwaben trafen sich alle Vereine zur Schlussrunde in Obersulmentingen. Der SC Weiler ging als Tabellenführer ins Rennen und hatte mit dem Tabellendritten Weiße Dame Ulm einen schwierigen Gegner.

Schach
SchachBild: Sibylle Seidl-Cesare
Zunächst verlief die Begegnung viel versprechend für die Westallgäuer, Benedikt Hasenohr gewann. Am zweiten Brett stand auch Robert Fiala bereits auf Gewinn, dann allerdings klingelte sein Handy, was mit sofortigem Partieverlust bestraft wurde.

Insgesamt reichte es am Ende nur zu einem 4:4. Weiler rutschte damit von Platz 1 ab und beendet die Saison als Vizemeister.

 


 

anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
Autorscw
Veröffentlichung11.04.2013
Aktualisierung23.08.2013 14:12
Ort Weiler
Schlagwörterschach, sc weiler
anzeige

anzeige