Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

04.06.2013 · Immenstadt/Lindau

Illermarathon Immenstadt wegen Hochwasser abgesagt

Laufen · Zum ersten Mal in seiner 23-jährigen Geschichte wurde der Illermarathon in Immenstadt abgesagt. Er wurde buchstäblich weggeschwemmt.

Marathon
Bild: Boris Ott oh
Aber auch andere Veranstaltungen im Ausdauerbereich waren vom Wetter beeinträchtigt: So wurde die zweite Auflage des „BMW Unterberger Triathlon“ in Lindau abgesagt. Der „7. Ironman-Switzerland 70.3“ mit 2.300 Athleten in Rapperswil-Jona, an dem traditionell auch einige Allgäuer teilnahmen, endete unter kuriosen Umständen.

Illermarathon

Bis zuletzt hatten die Organisatoren der LG Immenstadt nach den sintflutartigen Regenfällen vom Freitag und Samstag darauf gehofft, zumindest den Halbmarathon starten zu können. Doch eine Streckenbesichtigung am frühen Sonntagmorgen brachte die Gewissheit: Wege waren überflutet, Unterführungen standen unter Wasser und waren von den zuständigen Behörden gesperrt worden. 

Weitere Laufveranstaltungen und alles zum Thema Ausdauersport im Allgäu finden Sie hier. 

 


anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
Autorsir, ts, az
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung04.06.2013
Ort Immenstadt/Lindau
Schlagwörterillermarathon, hochwasser, wetter, laufsport, veranstaltung
anzeige

anzeige