Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

20.12.2012 · Kranzegg

Der TSV Kranzegg bietet seinen 894 Mitgliedern ein attraktives Programm

Von Aerobic bis Turnen

Bilanz · Auf der Generalversammlung des TSV Kranzegg blickte Vorsitzende Martina Renn auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Höhepunkte waren unter anderem das erste Schneevolleyballturnier im Allgäu, Showtanzveranstaltungen, Leichtathletik-Sportfeste, die Grüntenstafette, Beachvolleyballturniere und das Rettenberger Gemeindefest.

TSV Kranzegg
TSV KranzeggBild: Lothar Rehle
Das Herzstück des Vereins bildet aber das ganzjährige Sportprogramm mit 23 ehrenamtlichen Übungsleitern. 894 Mitglieder im Alter zwischen zwei und 91 Jahren können sich mit Aerobic, Volleyball, Leichtathletik und Turnen fit halten. Dass der Verein auch finanziell „fit“ ist, veranschaulichte Kassier Lothar Rehle in seinem detaillierten Kassenbericht.

Für den Bau einer größeren Turnhalle reicht es zwar bei Weitem nicht, aber der Verein steht auf einer soliden finanziellen Basis. In den Neuwahlen wurden alle Amtsträger einstimmig in ihren Ämtern bestätigt: 2. Vorsitzende Anna Jäger, Organisationswart Reinhold Lochbihler, 2.

anzeige

Schriftführerin Marion Lautenschlager, Sportwart Barbi Gioja, Gerätewart Manfred Eberle, Tourenwart Raimund Herz, die Fahnenabordnung mit Georg Geiß, Andreas Burger, Hermann Schwarzmann sowie die Beisitzer Huberta Zeller, Martina Wolf, Monika Schwarz und Anita Weiß.

Andreas Burger wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Burger unterstützt den Verein seit 42 Jahren ehrenamtlich in verschiedenen Funktionen vom Sportwart über den Beisitzer bis zu seinem jetzigen Posten als Fahnenjunker. Martina Renn bedankte sich für Burgers engagierte Arbeit.

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
Autorbur
QuelleAllgäuer Anzeigeblatt
Veröffentlichung20.12.2012
Aktualisierung17.04.2013 09:06
Ort Kranzegg
Schlagwörterturnen, programm, bilanz, tsv kranzegg
anzeige

anzeige