Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

23.04.2012 · Kaufbeuren

„Body Supply“ aus Simmerberg gewinnt Finale des „AZ Szene Star“-Wettbewerbs

„Body Supply“ aus Simmerberg (Westallgäu) gewinnt stark besetztes Finale in der Zeppelinhalle in Kaufbeuren - „Unbeschreibliches Ereignis“

Band-Wettbewerb · Freudestrahlend und erschöpft standen die vier Musiker von „Body Supply“ auf der Bühne. Sie konnten ihren Erfolg kaum fassen: Die jungen Musiker aus Simmerberg (Westallgäu) waren von der Jury zum Sieger des „AZ Szene Star“-Wettbewerbs gekürt worden.

„Ich hatte während der Bekanntgabe totalen Bammel, mir hat es alles zugeschnürt“, verriet Frontsänger Felix Kellershohn (17). „Der Sieg kam für uns total überraschend“, fügte Gitarrist Marco Kühnert (16) hinzu. „Das ist für uns ein unbeschreibliches Ereignis.“

Acht Bands hatten sich in zwei Vorentscheiden in Memmingen und Oberstaufen für das Finale am Freitagabend in der Zeppelinhalle in Kaufbeuren qualifiziert. Die rund 350 Zuschauer, die aus allen Teilen des Allgäus angereist waren, um ihre Favoriten zu unterstützen, bekamen von sanftem, melodischem Pop über Rock und Funk bis hin zu hartem Metal alles geboten.

anzeige

„Über 50 Leute haben uns nach Kaufbeuren begleitet“, freute sich Lisa Neher (17), Sängerin der zweitplatzierten Band „The Vocs“ aus Lindenberg (Westallgäu) stolz. Und die brachte die Halle während des Auftritts zum Kochen.

Mit ihrer weichen Stimme sorgte sie in einem von Männern dominierten Abend als einzige Frau auf der Bühne für Abwechslung. „Unter so vielen Männern bin ich der neutrale Pol“, sagte Neher schmunzelnd. „The Vocs“ erhalten eine Single-Produktion im Tonstudio Glässing music (Sonthofen).

anzeige

Der dritte Platz ging an „Neverhad“ aus Isny (württembergisches Allgäu). Die vier Musiker, die sich nun auf ein Foto-Shooting mit AZ-Fotograf Ralf Lienert freuen, hatten ein abwechslungsreiches Programm, eine Mischung aus Alternative und Progressive, auf die Bühne gebracht. Mit sattem Funk spielten sich „The Shrimps“ aus Trunkelsberg (Unterallgäu) auf Platz vier; die Formation erhielt als Preis eine Band-Homepage von „rta.design“.

Die Metal-Bands Massive Demolition (Memmingen) und Ravenlord (Erkheim/Unterallgäu), die von einigen Fans nach Kaufbeuren begleitet wurden, brachten vom ersten Takt an ihr Publikum dazu, ihre Langhaarmähnen wild zu schütteln und die Fäuste in die Luft zu reißen. Für Stimmung sorgten zudem „Füel“ (Waltenhofen/Oberallgäu) und Random Walk Theory (Mauerstetten/Ostallgäu).

anzeige

Außer Konkurrenz spielte die Memminger Deutschrock-Band „Aufwärtz“, die bei den Vorentscheiden aus Termingründen nicht auftreten konnte.

Die Siegergruppe „Body Supply“ gewann einen Video-Dreh mit TV Allgäu Nachrichten, was für die Band Neuland bedeutet. „So etwas haben wir noch nie gemacht. Mal schauen, was dabei herauskommt“, erzählte Felix Kellershohn.

Die Westallgäuer hatten die Jury vor allem mit ihrem breiten musikalischen Können und ihrer Kreativität auf der Bühne überzeugt. Sänger Kellersohn beherrscht sowohl Gitarre als auch Keyboard. Und Bassist Peter Schmauch zog bei einem Song eine Posaune hervor.

Infos zum Finale

Jury „Ein starkes Finale mit acht tollen Bands, die uns die Entscheidung sehr schwer gemacht haben“, urteilte Michael Dumler, Jury-Vorsitzender und stellvertretender Leiter der Kulturredaktion der Allgäuer Zeitung. Mit in der Jury waren: Schlagzeuger Magnus Dauner (Obergünzburg), Diplom-Toningenieur Thomas Glässing (Sonthofen), Michael Waltner (Brainstorm Music Marketing, Bad Hindelang), Rainer Müller (Aktienbrauerei Kaufbeuren; sie unterstützte den Wettbewerb).

Zusatzpreise The Shrimps und Random Walk Theory dürfen beim Kemptener Stadtfest am 6. und 7. Juli auftreten, erklärte Annett Lukas (City-Management Kempten). Für die Metal-Bands will Jury-Mitglied Michael Waltner Auftritte besorgen.

CD Das Tonstudio „Glässing music“ (Sonthofen) produziert eine Live-CD mit Aufnahmen der Finalbands.

 


anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
Autorbenjamin sigmund
Veröffentlichung23.04.2012
Aktualisierung25.10.2013 15:09
Ort Kaufbeuren
Schlagwörterfinale, musik, gewinner, szenestar
anzeige

anzeige