Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

21.08.2013 · Altusried

Rund 50.000 Besucher sahen Don Quijote auf der Freilichtbühne Altusried

In die Herzen gespielt

Freilichtbühne · Ein letztes Mal zog am Sonntag der „Ritter von der traurigen Gestalt“, Don Quijote, mit seinem Schildknappen Sancho Pansa los, um die Welt zu retten: Rund 50.000 Besucher erlebten auf der Altusrieder Freilichtbühne in 28 Aufführungen ihre Abenteuer.

Regisseur Jan Burdinski hatte den Roman-Klassiker „Don Quijote“ von Miguel de Cervantes (1547 - 1616) bearbeitet. „Unsere Erwartungen waren schon etwas höher“, räumt Heribert Kammel, Bürgermeister und Geschäftsführer der Allgäuer Freilichtbühne Altusried GmbH, ein. „Insgesamt sind wir mit der Auslastung von rund 70 Prozent aber zufrieden.“

Mit Blick auf die bisherigen großen Produktionen auf der 1999 eingeweihten Freilichtbühne liegt „Don Quijote“ am Ende der Zuschauergunst. Das große Veranstaltungsangebot im Allgäu hätte sich wohl negativ ausgewirkt, mutmaßt Kammel. 

 


anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
AutorMichael Dumler
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung21.08.2013
Aktualisierung25.10.2013 15:37
Ort Altusried
Schlagwörterfreilichtbühne, theater, aufführung, zuschauer
anzeige

anzeige